Loading...

Guide [Support-DH 2.4 für 4-Spieler Meta]

Alles über den Dämonenjäger
Benutzeravatar
NobiNator
Beiträge: 19
Kontaktdaten:

Guide [Support-DH 2.4 für 4-Spieler Meta]

Beitrag#1 » Di 23. Feb 2016, 10:10

Bild
Hier mal eine kurze Zusammenfassung des Support-DHs.

Ich gehe hier mal nur auf die Variante ein, die den Schaden der Gruppe am meisten bufft. Es gibt auch eine leicht abgewandelte Variante (Kugelblitz für Globes mit Solanium im Cube). Das ist auch möglich, Barb + Monk machen aber im Standard eigentlich schon ausreichend Kugeln.

Warum der Support-DH? Der WD ist mit seinen Buffs sehr stark und das Voodoo mit dem Attackspeed-Buff ist für den ET Wiz schwer zu toppen. Wer jetzt aber oft zur Primetime Abends spielt und sich über Spielspaß-Raubende Lags ärgert, sollte es mal mit dem DH probieren. Der DH bringt seine Buffs ohne Dot-Effekte an und bringt allgemein viel weniger CC-Effekte auf die Mobs, wodruch Barb und Monk auch leichter pullen können.


SKILLUNG:

1) Einfangender Schuss - Kettenangriff
2) Mehrfachschuss - Kalter Wind
3) Todgeweiht - Ansteckung
4) Salto - Lauffeuer oder Geschüttelt, nicht gerührt
5) Geschützturm - Wächterturm
6) Gefährte - Wolf


Passive:
1) Blutrache
2) Betäubende Fallen
3) Bewusstsein
4) Taktischer Vorteil
5) Perfektionist

Ohne Hellfire-Amu und mit nur 4 Passiven würde ich am ehesten noch auf Perfektionist verzichten, aber das ist mit Sicherheit Geschmacksache.


- Einfangender Schuss: Verkettet 4 Gegner, die mit "Ende der Odyssee" im Cube 25% mehr Dmg bekommen.
- Mehrfachschuss: Verlangsamt und gibt 15% CC für die Gruppe.
- Todgeweiht: Ansteckung stackt zusammen mit dem Todgeweiht (ohne Rune), welches die Katastrophe auf die Gegner setzt.
- Salto: Lauffeuer zum antriggern von Mobs oder "Geschüttelt, nicht gerührt", wenn man Raufbold-Armschienen trägt.
- Geschützturm: 15% Schadensreduktion für die Gruppe.
- Wolf: 30% Dmg-Buff. Durch reduzierten Cooldown vom Obsidian-Ring eigentlich Dauer-Aktiv.

- Blutrache: Ressourcen sind damit dank den Heilkugeln kein Problem.
- Betäubende Fallen: 25% Dmg-Debuff, getriggert durch unseren Turm und den Mehrfachschuss
- Bewusstsein: Einmal frei Sterben
- Taktischer Vorteil: Für den Speed zum Scouten auf der Map und antriggern von Mobs.
- Perfektionist: Defensive


AUSRÜSTUNG:

1) Sammelradius:
Da wir den WD ersetzen, aber keinen Frosch mit 20m Sammelradius haben, müssen möglichst viele der Items die wir nutzen bei den sekundären Rolls die 1-2m Sammelradius mitbringen.
Ich spiele meist mit ~18m Sammelradius. Da man ständig in Bewegung ist, reicht eventl. auch weniger. Zu viel Sammelradius gibt es aber kaum. Es spielt sich auch angenehmer, wenn man nicht gezwungen ist, ständig mit Salto hin- und her zu hechten. Empfehlen würde ich aber auf jeden Fall 15+

2) Ressource-Cost-Reduction:
Der zweite Punkt der eine hohe Prio in dem Build hat. Mitnehmen, was man bekommen kann. Wenn wir bei der Gruppe sind, haben wir keine Ressourcen-Probleme, da die vielen Heilkugeln + Blutrache uns obenhalten. Gehen wir aber los zum Scouten, Mobs antriggern oder die Gruppe skippt allgemein mal einen größeren Teil der Map, kann die Disziplin schonmal runtergehen.
Der 2er Set-Bonus vom Unheilige Essenz-Set hilft hier (Hasserzeuger erzeugen zusätzlich 2 Hass und 1 Disziplin).

3) Abklingzeit:
Auf 2-3 Slots kann man es mitnehmen, man feuert aber oft genug den Mehrfachschuss ab und löst damit den Obsidian-Ring aus. Dadurch reicht aber im Grunde schon recht wenig CDR um unseren Wolf permanent am laufen zu haben.


Ausrüstungs-Slots:

Schulter: Verderbnis, craftbar beim Schmied. Die Schulter hat fest einen Sammelradius von 7m und ist daher ein "muss".
Arme: Nemesis und Wickel der Klarheit (defensive) oder Raufbold (offensiv).
Gürtel: Ohrenkette (defensive) oder Krelms Gürtel für Movementspeed
Brust: Aquilakürass
Hände: UE-Set
Hose: UE-Set
Kopf: Leorics Krone
Stiefel: Illusoische
Ringe: Obsidian + Oculus + Schlüpfriger Ring (einer davon im Cube).
Amulet: Hellfire, Immunitäts-Amu oder Überwaltigendes Verlangen


Alternativen:

Es kann auch mit 4er UE-Set für mehr Defensive gespielt werden. Meiner Meinung nach kommt man aber auch auf GR100+ noch ohne klar.
Andere Varianten gibt es natürlich auch. Ein weiteres Beispiel wäre z.B. der Helm vom UE-Set und dafür die Hände 'St. Archews Maß' für einen zusätzlichen Schild.

Waffen:

- Katastrophe
- Belagerungsballiste oder Sturmschild

Ich bevorzuge die Belagerungsballiste. Dadruch das wir so viel Vita haben, ist der Schild den die Waffe aufbaut richtig stark. Eine zweite Handarmbrust gibt natürliuch auch noch zusätzlichen Attackspeed.


CUBE:

1) Ende der Odyssee
2) Nemesis / Wickel der Klarheit / Raufbold
3) Obsidian / Schlüpfriger Ring


GEMS:

1) Esoterischer
2) Eisglanz
3) Gogok

Alternativ zum Gogok: Giftgem für mehr Dmg-Boost (Achtung! Dot-Effekt der gerne laggt!) oder den Zerstörungsschutz für mehr Defensive.



SPIELWEISE:

Der DH ist mit dem Salto sehr schnell unterwegs. Das gilt es zu nutzen. Map scouten, Pylone, Elite suchen.
Mit Multishot lassen sich auch mit minimalem Zeitaufwand die Mobs aus allen Ecken und Enden einer großflächigen Map antriggern.

Ansich spielt sich das ganze recht simpel.

Mit 'Einfangender Schuss' feuern wir auf die dicken Brocken und Elite, dazwischen immer kurz ein Multishot. Alle paar Sekunden ein Salto, damit wir den Defensiv-Bonus des Rings aktiv haben. Todgeweiht casten wir zwischendurch immer auf einen der kleinen Mobs die nahe am Wirbel stehen, da diese schnell sterben. Den Wolf natürlich nicht vergessen.

...und natürlich: Heilkugeln sammeln ;-)



Zurück zu „Dämonenjäger“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron